Das Schulprogramm der Schule zur Lernförderung 
 

1. Schwerpunkte des Schulprogramms:

  • Qualitätssicherung für die Erfüllung des Bildungs- und Erziehungsauftrages durch Lehrerfort- und Weiterbildungen
  • Offene Unterrichtsformen, fächerverbindender Unterricht, fachübergreifender Unterricht
  • Normen und Regeln zur Sicherung der Sozialkompetenzen 
  • Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule
  • Lebenspraktische Befähigung unserer Schüler
  • Sachkompetenzen entwickeln
  • Teamarbeit im Lehrerkollegium
  • Kreatives Arbeiten in der Schulhaus- und Geländegestaltung, zur Gestaltung von schulischen Höhepunkten
  • Entwicklung der sprachlichen Kommunikationsfähigkeit
  • Qualitätssicherung der diagnostischen Tätigkeit zum Förderschwerpunkt der emotionalen sozialen Entwicklung    und im  Förderschwerpunkt Lernen

2. Arbeitsgruppen

  • Unterricht   
  • Schulklima   
  • Elternarbeit
  • Förderdiagnostik    
  • Öffnung der Schule