Die Schule zur Lernförderung Bischofswerda ist eine Schule, die Schüler und Schülerinnen der Klassen 1-9 mit Förderschwerpunkt Lernen beschult. In den insgesamt 12 Klassen lernen 132 Schüler, davon  70  Jungen und 62 Mädchen. Die Schüler kommen aus dem Landkreis Bautzen. Sie werden von 22 Lehrkräften, davon 2 männlichen, unterrichtet.
Außerdem gehören zur Einrichtung noch 6 Klassen für Erziehungshilfe der Klassenstufen 1-4.
Insgesamt werden hier 49 Schüler, davon 43 Jungen und 6 Mädchen unterrichtet. 7 Lehrkräften, d
avon 2 männliche, und 3 Pädagogische Unterrichtshilfen arbeiten in den Klassen für Erziehungshilfe.